Böhme Zeitung
Homepage » Abo » Preise/Bestellen

Voll-Abonnement

Hier haben Sie die Möglichkeit, die Böhme-Zeitung zum Preis von 28,30 EUR im Monat zu bestellen. Sie bekommen die Zeitung jeden Werktag druckfrisch nach Hause geliefert.

Samstags-Abonnement

Bei dieser Abonnementart können Sie die Samstagsausgabe der Böhme-Zeitung zum monatlichen Preis von 10,10 EUR abonnieren.

Familien-Abonnement

Eltern aufgepasst! Drei Mal pro Woche werden von unserer Familienredaktion Themen bearbeitet, die Familien mit Kindern betreffen. Diese Themen werden Nutzwertorientiert für die Eltern aufbereitet und jeden Dienstag, Donnerstag und Sonnabend auf der Familienseite der Böhme-Zeitung veröffentlicht. Mit dem Familien-Abonnement können Sie die Dienstags-, Donnerstags- und Samstagsausgabe der Böhme-Zeitung zum monatlichen Preis von 14,90 EUR abonnieren.

Schnupper-Abonnement

Diese Variante bietet es Ihnen an, die Zeitung 3 Monate zu lesen aber nur 2 ½ Monate zu bezahlen.

 

Kostenloses Probe-Abonnement

Sie möchten die Böhme-Zeitung zwei Wochen lang kostenlos lesen? Kein Problem! Wir bieten Ihnen, für den oben genannten Zeitraum, die kostenlose Lieferung der Zeitung zum kennenlernen an.

E-Paper-Einzelausgabe:

Mit dieser Abo-Art können Sie online auf Ihrem Smartphone, Tablet oder auf dem Computer jederzeit die Böhme-Zeitung lesen und haben sie somit immer dabei.
Der Bezugspreis für dieses Abonnement liegt wie bei der Printausgabe, bei 28,30 EUR pro Monat.

E-Paper und Printausgabe Kombination:

Weiterhin haben Sie die Möglichkeit zusätzlich zu der gedruckten Ausgabe das E-Paper zu buchen.
Der Aufpreis liegt hier bei 4 EUR zusätzlich zu den 28,30 EUR.
Damit beträgt der Gesamtpreis für die Kombination monatlich 32,30 EUR.

Zusätzliches Reise-Abonnement:

Eine weitere Variante ist sich die Zeitung in den Urlaub schicken zu lassen. Dies kostet 2 EUR Aufpreis auf den normalen Abonnementpreis.
Die Kosten belaufen sich durch den Postversand hierbei auf 30,30 EUR.

Abonnement wieder aufnehmen

Sie hatten schon einmal ein Abonnement der 
Böhme-Zeitung, das Sie nun wieder aufnehmen
möchten?