Sonntag, 28.05.2017
Homepage » Nachrichten » Lokales » Landesamt misst Radioaktivität

:  LOKALES

Freitag, 30. September 2016 - 15:50 Uhr

Landesamt misst Radioaktivität

Recherche der Böhme-Zeitung hat Folgen – Ergebnisse müssen noch ausgewertet werden
In Begleitung von Exxon-Mobil-Mitarbeitern misst der LBEG-Kontrolleur (rechts) am Behälter für Lagerstättenwasser die Gammastrahlung. Foto: bk

In Begleitung von Exxon-Mobil-Mitarbeitern misst der LBEG-Kontrolleur (rechts) am Behälter für Lagerstättenwasser die Gammastrahlung. Foto: bk

Autor: Knapstein Bernhard



Soziale Netzwerke

Bei einem Kommentar wird Ihre Mailadresse veröffentlicht.

Kommentare (2)

Hier können Sie sehen, was andere Leser zu diesem Artikel sagen oder ihn selber kommentieren.

Seite 1 von 1 1

b.knapstein@boehme-zeitung.de schrieb am 26.01.2017 14:40

Die BZ hat zunächst außerhalb des Geländes das Messgerät getestet und erst nach Feststellung des offenen Werktores eine außerplanmäßige Messung an den Anlagen durchgeführt (vgl. Artikel). Der Autor hat im Übrigen keine Naturwissenschaft studiert, sondern an einer anderen Fakultät abgeschlossen.

pmeyer76@hotmail.com schrieb am 22.01.2017 12:17

Auch ionisierende Strahlung folgt dem Quadrat-Abstands-Gesetz! Das sollte Hr. Dr. irgendwann im Studium mal gehört haben. Interessant wäre eine Dosis außerhalb des Betriebsgeländes. Außerdem ist der Tank ja wohl geschlossen und die radioaktiven Partikel in den Ablagerung fest eingebunden.

Softlink


Sozial

Sudoku

 
 

Kleinanzeigen