Böhme Zeitung
Homepage » Ratgeber » Hannover: Losverfahren bedroht Existenz von 147 Spielhallen

Hannover: Losverfahren bedroht Existenz von 147 Spielhallen

In Hannover brennt für viele Spielhallen-Besitzer der Baum. Sie stehen vor dem Nichts. Bildquelle: TaraPatta – 412764322 / Shutterstock.com

In Hannover werden die Vorgaben des Glücksspieländerungsstaatsvertrages in Kürze mit aller Härte zuschlagen. Alle Spielhallen, die sich vor Ort befinden, müssen künftig 100 Meter voneinander entfernt sein. Da dies momentan nicht der Fall ist, werden etliche von ihnen bis zum 1. Juli geschlossen werden müssen. Über Fluch oder Segen wird dabei die Lostrommel im Rathaus entscheiden.

Mehr als die Hälfte der Spielhallen in Hannover hat das Nachsehen

Infografik: In Hannover gibt es etliche Spielhallen. Sie stehen allerdings zu dicht beisammen. Infografikquelle: boehme-zeitung.de

Was völlig absurd klingt, ist wirklich wahr. In Hannover muss mehr als die Hälfte der 147 Spielhallen bald die Pforten schließen, weil ab dem 1. Juli die neue Regelung gilt. Künftig müssen gemäß dieser die Spielhallen 100 Meter voneinander entfernt sein. Somit werden wir die Hallen mit Automatenspiele wie Book of Ra oder King of Cards künftig weniger in den Städten antreffen. Das Perfide an der ganzen Angelegenheit ist, dass nicht etwa sachliche Gründe darüber entscheiden, welche Spielhalle erhalten bleibt und welche geschlossen wird. Einzig und allein obliegt dies der Ziehung mit Hilfe der Lostrommel. Der Justiziar des Automatenverbandes Niedersachsen, Professor Florian Heinze, findet für diese Praktik drastische Worte:

„Das ist Existenzvernichtung per Losentscheid.“

In der Sache hat er damit auf jeden Fall recht. Deshalb hat sich der Branchenverband in einem Beschwerdebrief nicht nur an das Innenministerium, sondern auch an 500 Bürgermeister und Abgeordnete in Niedersachsen gewendet. Ziel der äußerst umstrittenen Regelung ist es, die Spielsucht nachhaltig einzudämmen. Gefährlich ist an ihr gleich mehrerlei:

  1. Ausweg kann alleine nur sehr schwer gefunden werden
  2. Viele Spieler vernichten auf diesem Wege ihre gesamten Ersparnisse
  3. Letztlich leidet hierunter auch immer das soziale Umfeld

 

Etliche der zahlreichen Spielhallen in Hannover sind noch gut gefüllt

Kritisch kann man dennoch die Art und Weise sehen, wie dieses Ziel erreicht werden soll. Zudem sind die Automaten-Betreiber selbst nicht der Auffassung, dass die geplanten Maßnahmen unmittelbar zur Erreichung des Ziels geeignet sind. Auch die Spielhallen-Betreiber wollen das Ganze nicht auf sich sitzen lassen und haben bereits vielfältige Klagen bei den Verwaltungsgerichten eingereicht. Derzeitige Schätzungen gehen davon aus, dass so knapp 1000 Klagen zusammenkommen werden. Ob die Gerichte zu dem Ergebnis kommen werden, dass das Losverfahren tatsächlich verfassungswidrig ist, darf zum jetzigen Zeitpunkt allerdings noch bezweifelt werden. Pikant ist außerdem, dass in Nordrhein-Westfalen das Losverfahren ausdrücklich nicht angewendet wird. Dabei sind zahlreiche Spielhallen in Hannover nach wie vor gut besucht:

  • Sie eignen sich hervorragend, um von einem stressigen Tag herunterzukommen
  • Ein geselliger Abend mit Freunden in der Spielhalle ist immer ein Erlebnis
  • Die Atmosphäre in einer Spielhalle ist mit einem Online Casino nicht vergleichbar


Vielfach werden hierzulande Spielhallen aufgesucht, wenn der Feierabend Einzug gehalten hat und man sich noch einen schönen Abend machen möchte. Dabei ist es ganz egal, ob dies allein oder mit Freunden geschieht. Die Atmosphäre, die in einer Spielhalle herrscht, kann nämlich kein Online Casino imitieren.

Die Spielhalle besuchen nach wie vor viele Menschen. Die Atmosphäre ist einzigartig. Bildquelle: IVASHsttudio – 376919440 / Shutterstock.com

Wachsende Konkurrenz aus dem Internet wirbt zunehmend Spieler ab

Trotzdem ist zu sagen, dass die Konkurrenz aus dem Internet in diesem Sektor zunehmend für Probleme sorgt. Sie stellt nämlich das Konzept der lokalen Spielhallen-Betreiber in Hannover stark auf die Probe. Während, wie bereits erwähnt worden ist, dies zwar nicht auf die Atmosphäre zutrifft, so stimmt es umso mehr in Bezug auf das Angebot. Dieses ist in Online Casinos nämlich nicht nur vielfältiger, sondern auch parallel bespielbar. Zudem gibt es einige immanente Faktoren, die inzwischen dafür gesorgt haben, dass Online Casinos beliebter sind als die Offline-Variante:

  • Online ködern die Anbieter die Spieler mit attraktiven Boni
  • Für Bestandskunden existieren häufiger VIP-Systeme
  • Online Casinos sind zu jeder Tageszeit zugänglich


Viele derjenigen Zocker, die früher regelmäßig in die Spielhalle gegangen sind und heute stattdessen im Internet spielen, sind durch die abwechslungsreichen Aktionen der Online-Anbieter gewissermaßen abgeworben worden. Gehalten werden die Spieler im Internet von den Anbietern durch die Integration in sogenannte VIP-Systeme, die additiv Prämien versprechen, je mehr Geld ein Spieler umsetzt. Ein sehr gewichtiger Faktor ist des Weiteren, dass Online Casinos sich an keinerlei Öffnungszeiten halten müssen und aufgrund der weltweiten Ausrichtung auch permanent Spielpartner vorhanden sind.

Im Internet gibt es sehr viele Glücksspiel-Anbieter. Sie haben schon etliche Kunden für sich gewonnen. Bildquelle: Rawpixel.com – 514907410 / Shutterstock.com

Ähnlich beliebt wie Glücksspiel sind in Deutschland nur Sportwetten

Statistik: Die Anzahl der Spielhallen und Spielautomatenbetriebe in Deutschland ist tendenziell steigend. Statistikquelle: eigene Darstellung

Es gibt nur einen Sektor, der im Bereich des Glücksspiels auf eine ähnlich große Beliebtheit trifft, wie dies bei den klassischen Varianten - also beispielsweise Roulette, Poker und Black Jack - der Fall ist. Die Rede ist von den Sportwetten, die mittlerweile ebenfalls jede Menge Anbieter im Programm haben. Je größer die Anzahl der verfügbaren Sportarten dabei ausfällt, desto besser kommt das Unternehmen beim Endverbraucher an. Nichtsdestotrotz ist jemand, der beim herkömmlichen Glücksspiel eine erfolgreiche Historie vorweisen kann, nicht automatisch auch ein guter Sportwetter. Vielmehr benötigt man für beide Formen des Glücksspiels völlig unterschiedliche Fähigkeiten. Nicht unwichtig sind gemäß der nachstehenden Tabelle dabei auch Soft Skills:

Glücksspiel
Klassisch
Sportwetten
Soft Skills
Empathie, Menschenkenntnis
Kenntnis der Branche, Hintergrundwissen
Hard Skills
Mathematik, Kopfrechnen, strategisches Vorgehen
Analytik, Berechnung der Quoten, Bewertung der Historie

Beim klassischen Glücksspiel ist es vor allem die Empathie und Menschenkenntnis, die etwa bei einem Spiel wie Poker für hohe Gewinne sorgen kann. Bei Sportwetten zeichnet sich hingegen eher eine allgemeine Kenntnis der Branche und ausgeprägtes Hintergrundwissen aus. In Bezug auf die Hard Skills ist es beim klassischen Glücksspiel von Vorteil, wenn man im strategischen Vorgehen geschult ist, gut im Kopf rechnen ist und mathematische Grundkonzepte beherrscht.


Bildquellen:

Rawpixel.com – 514907410 / Shutterstock.com
IVASHsttudio – 376919440 / Shutterstock.com
TaraPatta – 412764322 / Shutterstock.com