Mittwoch, 14.11.2018
Homepage » Ratgeber » ESTA Formular, die Reisegenehmigung

ESTA Formular, die Reisegenehmigung, die das traditionelle Visum ersetzt

Die Planung einer Reise nimmt einige Zeit in Anspruch. Es reicht nicht, zu sagen: "Ich gehe", die Sachen zu packen und abzureisen. Bestimmte Details müssen zuerst überprüft werden. Unter anderem, vielleicht das wichtigste, muss das Visum für bestimmte Länder beantragt werden. Das ist zum Beispiel der Fall bei den Vereinigten Staaten.

Ein Visum ist die vorübergehende Erlaubnis, die ein Land einem Ausländer gewährt hat, um für eine begrenzte Anzahl von Tagen in seinem Hoheitsgebiet zu bleiben. Um in die Vereinigten Staaten einzureisen, ist es notwendig, ein Visum zu haben, unabhängig davon, aus welchem Land der Reisende herkommt. Wenn Sie es nicht haben, dürfen Sie amerikanischen Boden nicht betreten.

Der Prozess der Beantragung eines US-Visums kann kompliziert und sehr langwierig sein. Darüber hinaus gibt es von vornherein keine Garantie, dass es auch genehmigt wird. Das kann einige Kopfschmerzen verursachen.

Bei der Beantragung eines Visums, es gibt 127 Arten, ist es für die Person notwendig, sich mit einem Beamten in der Botschaft oder dem Konsulat zu treffen. Es ist eine Art Vernehmung, in der viele nervös werden; so kann ihr Visum am Ende verweigert werden.

Aber das ist noch nicht alles. Hat der Bürger das Glück, die Genehmigung zu bekommen, kann er einreisen und die Kontrollen passieren. Dort stellt man auch viele Fragen: "Wieso kommen Sie in die Vereinigten Staaten?" oder "Wie lange wollen Sie bleiben?“ Wenn Beamte etwas "Bedrohliches" im Ausland sehen, können sie ihn sogar ausweisen.

Doch wir müssen verstehen, dass diese Prozesse in den letzten Jahren schwerer geworden sind, weil die Vereinigten Staaten zu den Ländern gehören, in denen mehr Einwanderer ankommen. Jeder will den "American Dream" leben, egal wie.

Warum das?

Vor ein paar Jahren startete die US-Regierung das Visa Waiver Program (VWP). Das ist eine Art von Antrag, der Mitgliedern der teilnehmenden Länder erlaubt, die Vereinigten Staaten ohne ein Visum zu besuchen.

Allerdings gibt es bestimmte Bedingungen. Das elektronische System für Reiseberechtigung (ESTA) kann nur von Mitgliedern der 37 Länder abgerufen werden, die das Visa Waiver Programm unterzeichnet haben. Deutschland, Chile, Frankreich, die Schweiz und Portugal sind einige der Nationen, für die das VWP besteht.

Das ESTA-Visum wird für 90 Tage gewährt und ermöglicht es seinem Eigner, in die Vereinigten Staaten für Tourismus, Geschäfts- und Flughafentransit zu reisen. Aber warum brauchen sie von diesen Bürgern keine Visa? Weil sie aus stabilen Ländern mit einer guten Wirtschaft und niedriger Einwanderungsrate kommen. So gehen die Vereinigten Staaten davon aus, dass sie nicht als illegale Einwanderer in ihrem Gebiet bleiben.

Mit dem ESTA Formular ist es einfacher, amerikanisches Territorium zu betreten. Wenn aus irgendeinem Grund der Reisende für mehr als 90 Tage auf amerikanischem Boden bleiben muss, dann muss er sich um ein Nicht-Immigrantenvisum bemühen. Absolutes Minimum ist es, dem Land zu sagen, dass man nicht vorhat, zu bleiben, um dort illegal zu leben.

Eine Agentur, eine große Hilfe

Die US-Regierung hat mehrere Webseiten, in denen Benutzer auf viele Formulare im Zusammenhang mit Einwanderung und Visum zugreifen können. Eines davon ist der ESTA Antrag.

Allerdings kann eine Person bei der Beantragung dieses Visums viele Zweifel haben, dass der Prozess letztendlich in einer kompletten Katastrophe enden könnte. Deshalb ist es am besten, dass diejenigen, die nicht viel über diese Art von Papierkram wissen, zu einer Agentur gehen und ihre Bewerbung den Händen von Experten anvertrauen.

Ja, es gibt Agenturen, die diese Anfragen ihrer Kunden an die Behörden ausarbeiten. Das Gute an diesen Dienstleistern ist, dass sie viele Jahre Erfahrung haben, und in der Regel sind ihre Bemühungen fast immer erfolgreich. In der Tat versprechen einige, die Genehmigung des ESTA-Visums oder die Rückgabe des Geldes.

Dies gilt für zwei Jahre. Nach Angaben der US-Regierung wird es zu 99 % genehmigt. Wenn es jemand nicht bekommt, ist es vielleicht wegen einer Vorstrafe oder einer Art von Komplikation.

Alle Anfragen, die zu spezialisierten Agenturen in diesem Bereich kommen, werden von Fachberatern kontrolliert, um die Richtigkeit der Daten zu überprüfen und sicherzustellen, dass es keine Fehler gibt. Sobald es genehmigt wurde, wird der Kunde benachrichtigt.

Wenn Sie in die Vereinigten Staaten reisen müssen und Sie sind aus den 37 Ländern, die unter diesem Programm sind, ist es am besten, dass Sie ein ESTA-Visum beantragen. Ganz gleich, ob es sich um einen Kurzaufenthalt handelt, um eine Geschäftsreise oder einfach nur um einen Besuch für ein paar Tage bei einem Familienmitglied, dieser Prozess ist unerlässlich. Es ist ein ziemlich einfacher Prozess und wird in der Regel innerhalb von wenigen Stunden genehmigt. Natürlich ist die Möglichkeit, dass alle Bemühungen erfolgreich sind, viel höher, wenn Sie die Hilfe von Experten in diesem Bereich nutzen.

Softlink


Sozial

Sudoku

 
 

Kleinanzeigen