Samstag, 14.12.2019
Homepage » Nachrichten » Lokales » Deutschlands erster Bio-Parkplatz

:  LOKALES

Mittwoch, 20. Juni 2012 - 10:30 Uhr

Deutschlands erster Bio-Parkplatz

Neues Entree für Freilichtmuseum am Kiekeberg – Tiere und Autos unter hochstämmigen Obstbäumen
300 Obstbäume sorgen auf dem Bio-Parkplatz am Feilcithmuseum am Kiekeberg für ländliches Flair. Auch der Rotfranch, der Apfel des Jahres 2012, wurde in die Erde gesetzt. Darüber  freuen sich (von links) Obstbauer Eckart Brandt, der Hamburger Nabu-V

300 Obstbäume sorgen auf dem Bio-Parkplatz am Feilcithmuseum am Kiekeberg für ländliches Flair. Auch der Rotfranch, der Apfel des Jahres 2012, wurde in die Erde gesetzt. Darüber  freuen sich (von links) Obstbauer Eckart Brandt, der Hamburger Nabu-Vizechef Dr. Manfred Körner und Museumsdirektor Rolf Wiese. Foto: cb

Autor: Brockmann Christa



Soziale Netzwerke

Bei einem Kommentar wird Ihre Mailadresse veröffentlicht.

Softlink


Sozial

Sudoku

 
 

Kleinanzeigen